Eine Dachterrasse mit Wellnessbereich im Bau

Eine Dachterrasse mit Wellnessbereich im Bau

Gartengestaltung spezial: Dachterrasse mit Wellnessbereich, Whirlpool, Aussendusche und wetterfestem Sitzplatz

Eine Dachterrasse zu planen und zu gestalten ist immer eine besonders spannende Art der Gartengestaltung. Bei der Planung und Gestaltung sind neben der Statik noch viele weitere wichtige besondere Anforderungen zu beachten. Und auch beim Bau ist eine gute Organisation für einen reibungslosen Bauablauf zu berücksichtigen.

Aber der Aufwand lohnt sich. Denn eine gut gestaltete Dachterrasse bietet den Bauherren einen ganz besonderen Lebensraum. Hier kann man mit einer guten Gartenplanung den Wohnraum vom Wohnzimmer bis auf die Dachterrasse vergrössern und it dem Dachgarten eine grüne Oase in der Stadt schaffen.

Auf den Loungeöbeln unter einer Metallpergola wird man später entspannte Stunden verbringen und dabei geschützt vor Sonne, Wind und Regen sein. So kann man im lichten Schatten sitzend den Sommer geniessen und kann selbst bei einem Sommerregen noch komfortabel im Freien sitzen. Zudem muss man nicht bei jedem kleinen Schauer die Sitzkissen der Gartenmöbel in Sicherheit bringen.

Die Fläche der Dachterrasse ist in verschiedene Bereiche gegliedert und bietet dadurch auf diesem räumlich begrenzten Bereich Spannung und Abwechslung. Ein Loungebereich, eine grosszügige Tischgruppe, der Wellnessbereich mit Sonnendeck und die Rasenfläche auf der die Kinder spielen können, bietet einen abwechslungsreich nutzbaren Lebens- und Aufenthaltsraum. Erweiterter Lebensraum und Leben im Freien. Gerade bei Dachgärten ist dies ein wichtiges Thema. Durch die individuell abgestimmten Farben der Materialien und Gartenmöbel wird die Dachterrasse eine elgegante Grosszügigkeit erhalten. In dem im Holzdeck eingelassenen Whirlpool lässt es sich später gemütlich entspannen und man kann den Blick über die Dächer der Stadt geniessen. Die Aussensauna erfirscht an heissen Tagen. Eine Holzlammellen-Wand wird diesen Bereich vor den Blicken aus der Nachbarschaft schützen.

Bei der Gestaltung von Terrassen, Dachterrassen und Dachgärten sind heutzutage kaum Grenzen gesetzt. Selbst eine Aussensauna ist auf einer Dachterrasse möglich.

 


Hier können Sie anhand der Bilder den Bau eines unserer aktuellen Projekte verfolgen:
Der Bau einer Dachterrasse bei Hannover.

Die Ausgangssituation: Die leere Dachterrasse des Penthouses im 4. Obergeschoss des Neubaus. Zum Glück wurden wir schon frühzeitig mit der Planung des Dachgartens beauftragt und konnten so noch Einfluss nehmen auf die Statik und die zulässige Nutzlast.

Dachterrasse Penthousegarten Rooftop Landschaftsarchitekt
Hier entsteht der Wellnessbereich der Dachterrasse: Das Holzdeck und der Whirlpool sind schon zu erkennen. Die Lamellenwand als Sichtschutz wird gerade gebaut, Die Aussendusche und der integrierte Sonnenschirm werden die kommenden Tage installiert.

Dachterrasse Penthousegarten Rooftop Landschaftsarchitekt
Hier kann man in wenigen Tagen schon gemütlich im Whirlpool entspannen und den Blick über die Dächer der Stadt geniessen. Im Rücken eine Hecke aus Bambus, die bei Nacht spannend beleuchtet sein wird. Für die nötige Privatsphäre wird dieser Bereich mit einer Holzlammellenwand vor den Blicken der Nachbarschaft abgegrenzt.

Dachterrasse Penthousegarten Rooftop Landschaftsarchitekt
Hier entsteht die grosszügige Terrasse. Ein ausziehbarer Tisch wird Platz für Freunde und Familie bieten. Der gemütliche Loungebereich wird zum Wohnzimer im Freien werden.

Dachterrasse Penthousegarten Rooftop Landschaftsarchitekt
Sämtliche Materialien und Arbeitsmittel werden per Mobilkran auf die Dachterrasse gebracht. Ein gut organisierter Bauablauf ist bei der Gestaltung von Dachterrassen von sehr grosser Bedeutung.

Dachterrasse Penthousegarten Rooftop Landschaftsarchitekt
Der Mobilkran beim Aufrichten

Dachterrasse Penthousegarten Rooftop Landschaftsarchitekt

 

Dachterrasse Penthousegarten Rooftop Landschaftsarchitekt
Aus diesen Einzelteilen entsteht eine wetterfeste Überdachung der Terrasse mit ausfahrbarem Sonnenschutz

Dachterrasse Penthousegarten Rooftop Landschaftsarchitekt
Die Pergola wird an der Fassade angebracht und erhält auf der anderen Seite zwei filigrane Stützen. Ein Schutz für die Terrasse der auch bei bestehenden Gärten nachträglich installiert werden kann

Dachterrasse Penthousegarten Rooftop Landschaftsarchitekt
Mit dem Bambus und der fertiggestellten Holzlamellenwand bekommt man langsam eine Vorstellung wie diese Wellness-Ecke später mal wirken wird.

Dachterrasse Penthousegarten Rooftop gartendesign
Für ein harmonisches Gesamtbild wurden die Terrassenplatten, das Hochbeet und die Treppenstufen aus dem selben Material hergestellt.

Dachterrasse Penthousegarten Rooftop gartendesign
Morgens noch Baustelle, abends schon fast fertiger Garten. Wenn Rollrasen verlegt wird, ist der Effekt immer sehr eindrucksvoll.

Dachterrasse Penthousegarten Rooftop gartendesign
Die Lamellenwand ist nicht nur attraktiver Blickfang sondern bietet auch die benötigte Privatsphäre um die Zeit im Whirlpool zu geniessen.

Dachterrasse Penthousegarten Rooftop gartendesign
Mit dem Bambus bekommt man selbst auf einer Dachterrasse das Gefühl mitten im Grünen zu sein.

Dachterrasse Penthousegarten Rooftop gartendesign
Die letzten Arbeiten am Holzdeck. Durch die Revisionsöffnung können auch später Wartungs- und Reinigungsarbeiten am Whirlpool vorgenommen werden.

Dachterrasse Penthousegarten Rooftop gartendesign
Mit der richtigen Gartenplanung und einer guten Gartengestaltung gibt es sogar auf kleinen Dachgärten eine Rasenfläche, damit die Kinder hier spielen können.

Dachterrasse Penthousegarten Rooftop gartendesign
Die Pergola von oben. Farblich abgestimmt auf die weiteren vorhandnen Metallelemente. Die eingefahrene Horizontalbeschattung ist unter einem kleinen Glasdach wetterfest geschützt. Ausgefahren bietet sie der Terrasse und den Gartenmöbeln auch Schutz bei Regen.

Dachterrasse Penthousegarten Rooftop gartendesign

ZEIGEN SIE DASS IHNEN DIESE SEITE GEFÄLLT