Wasser im Garten mit Wasserspiel, Gartenbrunnen und Wasserbecken

Wasser im Garten

Wasser im Garten: Gartenbrunnen, Wasserbecken und Wasserspielen

Wasser ist für jeden Garten eine Bereicherung. Dabei muss es nicht immer gleich ein Swimmingpool oder Schwimmteich sein. Wasserbecken, Gartenbrunnen und Wasserspiele sind attraktive Elemente die auch kleine Gärten oder Terrassen und Dachterrassen bereichern können. Sie können auch nachträglich ohne grossen Aufwand in bestehende Anlagen eingefügt werden. Mit einer Auswahl an Bildern, Fotos und Informationen zeigen wir Ihnen wie auch Sie sich an Wasser im Garten erfreuen können, was es zu beachten und welche Möglichkeiten es gibt.

Wasser im Garten mit Wasserspiel, Gartenbrunnen und Wasserbecken
Mit dem passenden Wasserspiel kann man auch in kleinen Gärten Wasser um Erlebnis machen

Teilen


Mehr als jedes andere natürliche Element übt Wasser einen geradezu magischen Reiz auf den Menschen aus. Sei es die tosende Brandung des Meeres, das sanfte Plätschern eines Bachlaufes, oder die Spiegelungen auf der Oberfläche eines Teiches. Der Erholungswert beim Erleben des Wassers ist dabei einzigartig. Deshalb spielt Wasser im Garten auch schon immer einer sehr wichtige Rolle in der Gartengestaltung und Landschaftsarchitektur. Mit der richtigen Gartenplanung kann man in Gärten, auf Terrassen und Dachterrassen Wasser mit Brunnen, Wasserbecken und Wasserspielen erlebbar machen.

Wasser im Garten mit Wasserspiel, Gartenbrunnen und Wasserbecken

Wie schnell lassen sich die Alltagsprobleme vergessen, wenn man beim Lauschen des sanften Plätschern von fließendem Wasser die Seele baumeln lassen kann. Was ist beruhigender, als das Beobachten von Libellen bei ihrem faszinierenden Flug? Kein anderes Element im Garten bietet einen vergleichbaren Erlebniswert wie das Wasser. Wasser sollte deshalb in keinem Garten fehlen. Für jeden Garten gibt es das passende Wasserelement. Ein Wasserbecken oder ein Wasserspiel können selbst in kleinsten Gärten integriert werden.

Es kommt dabei nicht unbedingt auf die Größe der Wasserfläche an. Oftmals reicht auch schon ein Quellstein in einem Kiesbecken oder auch nur eine wassergefüllte Schale aus. Wichtig dabei ist es, den Brunnen, das Wasserbecken oder das Wasserspiel auf die Gestaltung der Terrasse und auf die jeweilige Gartensituation anzupassen. In Kombination mit den passenden GartenmöbelnPflanzgefäßen und Ausstattungen wird die Terrasse dann zu einer kleinen Oase mit hohem Erholungs- und Erlebniswert.  Deshalb sollte schon bei der Terrassenplanung darüber nachgedacht werden, ob man gerne eine Form von Wasser im Garten haben möchte.

Wasser im Garten mit Wasserspiel, Gartenbrunnen und Wasserbecken

Mit Wasser im eigenen Garten lässt sich eine traumhaft schöne Atmosphäre schaffen. Dabei müssen es nicht immer große Teiche und Wasserflächen sein. Wie hier, reicht oft schon ein Wasserbecken, ein Brunnen oder ein Wassertrog aus, um aus dem Garten etwas besonderes zu machen. Auch bei der Planung und Gestaltung einer Dachterrasse oder eines Balkons sollte immer über ein passendes Wasserelement nachgedacht werden.


Wasser im Garten auch für kleine Gärten

Wasser im Garten mit Wasserspiel, Gartenbrunnen und Wasserbecken

Richtig geplant kann man selbst auf kleinstem Raum, wie z.B. einer Dachterrasse oder einem Balkon, mit wenigen Mitteln faszinierende Wassereffekte erzeugen. Je nach Sonnenstand ergeben sich unterschiedlichste Spiegelungen und Schattenspiele.

Den besten Erlebniswert erhält man, wenn sich das Wasser in unmittelbarer Nähe des Sitzplatzes befindet. Liegt es zudem noch in Sichtweite des Wohnzimmers, kann durch eine gut platzierte Gartenbeleuchtung die Wasseranlage das ganze Jahr über ein attraktiver Blickfang werden. Je nach Größe, Stil und Umgebung findet sich für jeden Garten, Vorgarten oder Innenhof die passende Form der Wasseranlage. Für sehr kleine Wohngärten oder auch Innenhöfe eignet sich besonders gut ein Wandbrunnen oder ein Wasserspiel. Ein sprudelnder Findling in eine kleine Kieslandschaft gebettet, ist ein natürlich gestalteter Abschluss der Terrasse. Wer es modern mag, für den ist ein Wasserspiel aus Zinkblech das Richtige. Selbst eine einzelne wasserspeiende Figur oder eine einfache mit Wasser gefüllte Schale sind ein schöner Blickfang im Garten. Bei streng architektonischen Gebäuden kann ein modernes geometrisches Becken mit seinen Wasserreflektionen faszinieren. Auf der ruhigen Wasseroberfläche lassen sich der Himmel mit den vorbei ziehenden Wolken und die im Wind bewegten Baumwipfel beobachten. Liegt das Gartengrundstück am Hang, kann mit einem kleinen Bachlauf eine wild-romantische Gartenatmosphäre erzeugt werden.


Das passende Wasserelement für jeden Gartenstil

Für Wasser im Garten gibt es verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten:

Wasser im Garten mit Wasserspiel, Gartenbrunnen und Wasserbecken


Für moderne Gärten eignen sich vorallem geradlinige Wasserbecken und Wasserspiele.

In einem natürlich gestalteten Garten kann das Wasser in Form eines Wasserfalls oder Quellsteins in den Garten integriert werden. Wer etwas mehr Platz hat, kann auch einen Teich anlegen oder einen Schwimmteich im Garten anlegen lassen.


Wasser im Garten und Kinder: Tolle Erfahrung auch ohne Risiko

Gerade Kinder haben beim Umgang mit Wasser viel Spaß und sammeln für ihre Entwicklung wichtige Erfahrungen. Dabei sind gerade diese kleinen Wasserspiele, ohne die großen und tiefen Wasserflächen, ein sicheres Erfahrungsfeld ohne Gefahrenpotential. Auch hier lässt sich das Wasserelement ganz natürlich mit Kies oder modern gestalten.

Wasser im Garten mit Wasserspiel, Gartenbrunnen und Wasserbecken
Ein modernes Wasserbecken, ohne jegliches Gefahrenpotential für kleine Kinder

Ein Quellstein macht Wasser im Garten auf eine einfache und natürliche Weise erlebbar. Gerade in natürlich gestalteten Gärten ist ein Quellstein ein passendes Gestaltungselement. Richtig gestaltet bietet auch ein Quellstein für Kinder ein bereicherndes Element ohne Gefahrenpotential. Gerade Naturliebhaber wird der Anblick erfreuen, wenn unterschiedlichste Vögel in den Garten kommen, um im flachen Wasser zu trinken oder sich darin zu baden.

Wasser im Garten mit Wasserspiel, Gartenbrunnen und Wasserbecken


Wasser im Garten als Lärmschutz

Plätscherndes Wasser hat zudem einen weiteren tollen Effekt im Garten: es blendet sehr gut Geräusche aus der Umgebung aus. Wenn man auf der Terrasse in der Nähe eines Wasserspiels sitzt, sind Strassenlärm und die Gespräche der Nachbarn plötzlich kein Thema mehr.


Wasser im Garten: Was gibt es zu beachten?

Wer größere Umgestaltungen in seinem Garten scheut, aber trotzdem nicht auf Wasser im Garten verzichten will, kann beruhigt sein. Gartenbrunnen, Wasserbecken und Wasserspiele können ohne allzu großen Aufwand auch leicht nachträglich in einen Garten integriert werden. Meist benötigt es nur einen Stromanschluss um ein Wasserspiel zu betreiben. Somit kann jede Terrasse und jeder Garten auf einfachste Weise mit einem Wasserspiel verschönert werden. Die meisten Wasserspiele wälzen das Wasser aus dem Wasserspeicher um, ohne dass man ständig frisches Wasser hinzufügen oder sogar einen speziellen Wasseranschluss benötigt. Ohne großen Kosten- und Pflegeaufwand ist es somit möglich, jeden Garten mit gestaltetem Wasser zu bereichern. Auch eine Mückenplage oder umkippendes Wasser sind in gut konstruierten Wasserspielen kein Thema.

Was es zu beachten gilt:

  • Es benötigt einen Stromanschluss für die Pumpe
  • Das Wasserspiel sollte im Idealfall per Schalter im Wohnraum geschaltet werden können.
  • Eine Beleuchtung des Wasserspiels erhöht den Erlebniswert
  • enn das Wasserspiel auch vom Wohnraum aus zu sehen ist, haben Sie auch in der kalten Jahreszeit etwas davon
  • Grösse und Materialität sollte harmonisch mit der restlichen Gartengestaltung abgestimmt sein
  • Wasser direkt am Sitzplatz bietet den höchsten Erlebniswert
  • Wenn kleine Kinder den Garten nutzen sollte es keine offene Wasserfläche geben
  • Bei stehendem oder offenem Wasser sollte ein Filter angeschlossen werden oder Reinigungstabletten verwendet werden
  • Auf Balkonen und Dachterrassen ist das Gewicht zu beachten
  • Frostfestigkeit: Im Winter müssen einige Wasserspiele entleert werden
  • Bei offenen Wasserflächen, Teichen und Poolanlagen muss der Garten mit einem Zaun und Tor gesichert sein

Wasser im Garten mit Wasserspiel, Gartenbrunnen und Wasserbecken

Es gibt viele Möglichkeiten um mit Wasser im Garten eine schöne Stimmung und einen attraktiven Blickfang zu gestalten. Fragen Sie uns, wir beraten Sie gerne und zeigen Ihnen weitere Bilder von Gartenbrunnen, modernen Wasserspielen und Wasserbecken.

KOSTENLOSES BERATUNGSGESPRÄCH VEREINBAREN

Teilen


Weitere Gartentipps rund um das Thema Gartenplanung, Gartengestaltung und Gartenpflege finden Sie hier

Wir gestalten Gärten in jeder Größe und jeder Region, immer passend zum jeweiligen Budget. Vom Vorgarten, über den Familiengarten bis hin zum Villengarten. Möchten Sie einen individuell für Sie passend gestalteten Garten, hohe Qualität ohne dafür zu viel zu bezahlen? Rufen Sie uns an: +49 (0)40 – 48 50 94 94 oder benutzen Sie unser Kontaktformular

ZURÜCK ZU DEN GARTENTIPPS