NATURSTEINVERWENDUING

– NATURSTEINVERWENDUNG / WICHTIGE TIPPS FÜR DIE VERWENDUNG IM GARTEN –

Verwendung von Naturstein im Außenbereich und im Garten

03 treppe im garten blockstufe naturstein belag stufen gartentreppe gestaltung bilder ideen terrasse mauersteine gartendesign terrassengestaltung trockenmauer gartenmauer planung

Gartengestaltung mit Natursteinpflaster und Pflastersteinen bei Terrassen und Wegen

Die Auswahl an Natursteinen ist enorm. Welches Material ist das richtige für mich und meinen Garten? Bei der Auswahl des richtigen Natursteins für einen Garten und beim Verlegen von Naturstein gibt es dabei aber schon bei der Planung sehr viel zu beachten. Wer hier Fehler macht hat viel Ärger und unnötige Kosten.

Granit, Travertin, Sandstein, Kalkstein,… Natursteine werden gerne in Form von Pflastersteinen, Fliesen oder Terrassenplatten wegen ihren optischen Attraktivität und ihren qualitativen Eigenschaften im Gartenbau für Terrassen, Wege, Treppen, Natursteinmauern gerne und viel verwendet. Naturstein kommt in vielen Bereichen zum Einsatz: Bei der Gestaltung von Hausgärten oder Firmensitzen, in Innenhöfen oder auf Dachterrassen, an Fassaden von Gebäuden, als Auskleidung von Swimmingpools, als Pooleinfassung, Sitzblock, Wasserspiel und bei vielem mehr. Mit ein paar Tipps finden Sie den richtigen Naturstein.

Teilen

03 terrasse bauen granit betonplatten terrassenbelag terrassengestaltung gartenplaner gartengestaltung gartenplnung landschaftsarchitekt stuttgart zuerich schweiz hamburg hannover

Die Auswahl an Natursteinen ist riesig. Jedoch kommen meist nur wenige Steine für die jeweilige Situation wirklich in Frage. Expertenwissen ist deshalb bei der Auswahl unerlässlich.

Gerade bei Bodenbelägen im Freien müssen Natursteinfliesen und Natursteinpflaster zahlreiche Eigenschaften hinsichtlich Rutschfestigkeit und Frostbeständigkeit erfüllen. Zudem ist die Auswahl an Natursteinen enorm. Granit, Sandstein, Travertin, Kalkstein, Basalt, Muschelkalk, Grauwacke, Quarzit,… Bei dieser Vielzahl von Möglichkeiten ist es nicht immer leicht beim Natursteinlieferant oder Natursteinhandel den richtigen Stein hinsichtlich Farbgebung und Qualität zu finden. Jedes Material hat sein ganz eigenes Erscheinungsbild, Farbe und auch Beständigkeit gegenüber Witterung und Umwelteinflüsse. Ein Gartenplaner, Gartendesigner, Landschaftsarchitekt oder ein Gartenbauunternehmen hilft da gerne weiter. Diese Fachmänner können die jeweilige Situation vor Ort richtig einschätzen und eine entsprechende Vorauswahl treffen.

Farbe, Rutschfestigkeit und Oberflächenbearbeitung

03 travertin kalkstein sandtein naturstein belag terrassenbelag gartenterrasse garten pflastern terrasse bauen granitplatten hamburg stuttgart zuerich berlin

Die Auswahl an Natursteinen ist gross. Wer das falsche Material wählt hat viel Ärger und unnötige Kosten. Lieber rechtzeitig einen Experten fragen

Meist ist die Farbe des Steins das erste Auswahlkriterium bei der Suche nach einem Terrassenbelag oder Wegebelag. Bei der Wahl eines Natursteins wird ein Landschaftsarchitekt oder Gartendesigner zu aller erst im für die Anlage und zum Haus passenden Farbspektrum suchen. Um einen fließenden Übergang vom Wohnzimmer in den Garten zu erreichen, ist es wichtig eine optimale Farbharmonie der verwendeten Beläge zu erhalten.
Die Oberflächenbearbeitung einer Natursteinplatte bringt nicht nur die Farbgebung des Materials ganz unterschiedlich zur Geltung, sie entscheidet ebenso über die Rutschfestigkeit des fertigen Terrassenbelages. Gebürstet, geflammt, gestockt, gestrahlt, sandgestrahlt. Dies sind nur einige Möglichkeiten der Oberflächenbearbeitung von Naturstein. Jede Bearbeitungsvariante bringt den Charakter eines Steins unterschiedlich zur Geltung. Dabei sind Farbvariationen und Farbabweichungen innerhalb einer Lieferung natürlich und stellen keinen Mangel dar. Bei Bedarf werden die Platten für eine Lieferung im Steinbruch oder beim Natursteinlieferanten auch farblich vorsortiert.

Auswahlkriterien, Haltbarkeit, Witterungseinflüsse

03 terrassenbelag naturstein terrassenfliese terassendiele terrasse dachterrasse natursteinterrasse natursteinbelag granit sanstein kalk

Mit besonderen Formaten der Terrassenplatten und Fliesen kann man bei der Terrassengestaltung spannende Effekte erzielen

Nicht immer kann der im Innenraum verwendete Naturstein auch im Außenbereich eingesetzt werden. Die Materialien im Garten müssen ganz andere Kriterien erfüllen, da sie viel mehr den Witterungseinflüssen und der UV-Strahlung ausgesetzt sind, als Beläge im Inneren eines Hauses. Wasser, Frost und UV-Strahlung setzen dem Steinbelag im Außenbereich stark zu. Entsprechend resistent und rutschfest muss ein Belag sein. Die Dichte und die Wasseraufnahme eines Steins entscheiden zudem in welchen Regionen und Ländern der Stein als Terrassen- oder Wegebelag eingesetzt werden kann und ob er vermost und vergrünt.
Dabei spielt auch der Standort und die Himmelsrichtung eine große Rolle. Auf der Nordseite eines Gebäudes kann zum Beispiel ein offenporiger Stein wie Sandstein auf einem gepflasterten Weg oder einer Terrasse schnell Mos ansetzen und dadurch rutschig werden. Gerade bei der Verwendung eines Steins für Wege und Treppen ist ein entsprechendes Wissen über die Eigenschaften des Materials wichtig. Deshalb sollte die Auswahl von Terrassenplatten immer mit Hilfe eines Gartenarchitekten oder eines Spezialisten aus dem Landschaftsbaus oder Natursteinlieferanten erfolgen.
Die Witterungsbedingungen unterscheiden sich selbst in Deutschland enorm. So können Natursteine die in Hamburg verwendet werden nicht unbedingt auch in München, Stuttgart oder Köln zum Einsatz kommen. Deshalb muss schon bei der Planung einer Außenanlage vieles beachtet werden. Sonst können nach dem Bau des Gartens unangenehme Überraschungen auf den Bauherren warten, Kosten oder bei der Benutzung sogar Gefahren für die Gesundheit entstehen.

Plattenformate und Verlegemuster

03 pflastersteine granit verlegen pflasterstein preis naturstein weg bauen deutschland schweiz

Ein Natursteinpflaster ist eine gut Investition. Auch nach vielen Jahren sieht eine Natursteinfläche noch hochwertig und schön aus.

Nicht alle Natursteine gibt es in jedem Format. So sind Großformat-Platten nicht mit jedem Stein möglich. Beim Abbau des Steines entscheiden die Eigenschaften des Natursteines in welcher Plattengröße sie hergestellt werden können. Schichtgesteine zum Beispiel brechen beim Abbau nur bis zu einer gewissen Grösse auch so, dass sie als Terrassenbelag verwendet werden können.
Die Auswahl des richtigen Verlegemusters ist auch ein entscheidendes Kriterium für die letztendliche Gesamtwirkung der Terrasse. Hier muss der Gartendesigner oder Landschaftsarchitekt ein hohes Maß an gestalterischem Können besitzen. Ein schöner Stein kann seine Wirkung total verfehlen, wenn er in dem für die Anlage falschen Verlegemuster verlegt wird. Ein guter Gartengestalter kann hier aus einer Terrasse im Garten etwas ganz Besonderes machen.

Preis von Naturstein

03 natursteinmauer gartenmauer steinmauer gartengestaltung ideen bilder steinen moderne beispiele online kies stein gartenbau garten gartenplaner

Beim Bau einer Natursteinmauer muss vieles beachtet werden. Richtig gebaut kann man einen langanhaltenden Blickfang schaffen

Was kostet eine Terrasse oder ein Weg aus Naturstein? Diese Frage lässt sich nicht pauschal beantworten, denn die Preise von Naturstein sind ganz unterschiedlich. Jedoch muss ist ein Naturstein nicht immer wesentlich teurer als ein Betonstein sein. Man kann auch mit einem schmalen Budget in den Genuss von Naturstein im Garten kommen. Denn Faktoren wie Verfügbarkeit, Abbaugebiet, Abbaumenge und der Transport bis zum Natursteinhändler und bis auf die Baustelle haben großen Einfluss auf den Gesamtpreis. Selbst nach vielen Jahren wird ein Naturstein im Vergleich zu den meisten Betonsteinen noch ein attraktives Erscheinungsbild haben. Somit ist Naturstein trotz der eventuell höheren Anschaffungskosten immer eine lohnenswerte Investition!

Verlegung von Naturstein

Wie verlegt man Natursteinplatten auf der Terrasse oder Natursteinpflaster beim Bau eines Weges? Lose in Splitt, geklebt auf einen Unterbau aus Einkornbeton,…? Wie groß muss die Plattenstärke sein? Die Verlegung von Naturstein hängt von vielen Faktoren wie Materialfestigkeit, Plattenabmessungen, Verlegetechnik und Unterbau ab. Ein wichtiger Faktor ist dabei aber natürlich auch die Verkehrslast. Wird der Belag befahren oder nur zu Fuß betreten? Je nach Verkehrslast muss der Unterbau entsprechend angepasst werden.
Wenn man alles richtig macht hinsichtlich Materialwahl, Plattenstärke, Unterbau und Verlegung, dann können z.B. auch Großformatplatten mit dem Auto befahren werden. Und mit Großformatplatten im Eingangsbereich eines Hauses kann man der Anlage einen eleganten und großzügigen Charakter verleihen.

Pflege von Naturstein

Bei der Reinigung und Pflege von Naturstein muss einiges beachtet werden. Hochdruckreiniger sollten nicht eingesetzt werden. Der Wasserstrahl ist meist zu stark, so dass sie nicht nur den Schmutz lösen, sondern auch die Oberfläche des Steins beschädigen und ihn rau und porös machen. Dies hat zur Folge, dass sich der Schmutz auf dem Stein im weiteren zeitlichen Verlauf immer schneller und hartnäckiger absetzt. Zur Reinigung von Naturstein gibt es Fachhandel oder bei guten Garten- und Landschaftsbaubetrieben spezielle Reinigungsmittel oder biologische Algenentferner.
Fragen Sie auch gerne GalaBau-Unternehmen die eine separate Pflegeabteilung für professionelle Gartenpflege haben. Die ausgebildeten Spezialisten für Gartenpflege und Baumschnitt haben auch das Wissen um Sie zu beraten oder die Reinigung und Pflege Ihrer Natursteine auf Terrassen und Wege fachgerecht auszuführen.

wie finde ich den richtigen Naturstein für mich und meinen garten?

Das Thema Naturstein und die Verwendung im Außenbereich und im Garten ist sehr komplex und umfangreich. Alles was bei der Auswahl wichtig ist und berücksichtigt werden muss, können wir deshalb in diesem Artikel nicht aufführen. Es ist nicht immer einfach bei der Planung und Gestaltung eines Gartens den passenden Naturstein zu finden. Der Gartengestalter muss viel Erfahrung mitbringen und über einen guten Überblick der auf dem Markt erhältlichen Steine haben. Passen letztendlich Farbe, Format, Verlegemuster und Qualität des Natursteins, erhält der Kunde einen Belag an dem er sehr lange Freude hat.
Gerne stehen wir Ihnen mit unsrer Erfahrung und unserem Wissen zur Verfügung, beraten Sie auch persönlich und zeigen Ihnen unsere Auswahl von hochwertigen Natursteinen für die Gartengestaltung in unserem Showroom. Zudem können sie in unserer Natustein-Ausstellung die Materialien live erleben. Somit finden Sie den optimalen Stein für die Terrasse und Wege in Ihrem Garten.

Wir beraten Sie gerne. Rufen Sie uns an: +49 (0)40 – 48 50 94 94 oder benutzen Sie unser Kontaktformular

Weitere Gartentipps rund um das Thema Gartenplanung, Gartengestaltung und Gartenpflege finden Sie hier

Wir gestalten Gärten in jeder Größe und jeder Region, immer passend zum jeweiligen Budget. Vom Vorgarten, über den Familiengarten bis hin zum Villengarten. Möchten Sie einen individuell für Sie passend gestalteten Garten, hohe Qualität ohne dafür zu viel zu bezahlen? Rufen Sie uns an: +49 (0)40 – 48 50 94 94 oder benutzen Sie unser Kontaktformular

Jochen Gempp / Gartenarchitekt / Landschaftsarchitekt

ZURÜCK ZU DEN GARTENTIPPS